Diese Seite drucken

Kinderkrippe Tappenbeck

Hallo, liebe Besucher dieser Seite,

 

herzlich Willkommen, Sie befinden sich auf der Internetseite der Kinderkrippe Tappenbeck.
Wenn Sie Einzelheiten, wie z. B. Standort, Öffnungszeiten, Ziele, pädagogische Schwerpunkte oder andere Dinge erfahren möchten, dann sollten Sie einfach weiter lesen.
Viel Spaß dabei!

 

Eingangsbereich

Die Kinderkrippe Tappenbeck befindet sich direkt an der B 248, die in Richtung Brome und Salzwedel führt.
Die zweigruppige Einrichtung wurde am 01.04.2009 in Betrieb genommen.
In den gemütlich eingerichteten Räumlichkeiten sind eine Dreivierteltaggruppe und eine Ganztagsgruppe untergebracht. In freundlicher Atmosphäre, erfahren je 15 Kinder pro Gruppe, im Alter von 0 – 3 Jahren eine liebevolle Betreuung. Beide Kindergruppen sind mit je zwei Erzieherinnen und einer Kinderpflegerin bzw. Sozialassistentin personell besetzt.

 

 

Außenspielgerät

 

 

 

Öffnungszeiten

Lokomotive

 

Ganztagsgruppen 8.00 Uhr – 16.00 Uhr
Frühdienst Zur Zeit ab 07:00 Uhr
Spätdienst wird zur Zeit nicht angeboten

 

Ziele und pädagogischer Ansatz der Einrichtung
Oberstes Ziel ist die Entwicklung der gesamten Persönlichkeit des Kindes, d. h. ihrer emotionalen, sozialen, kognitiven und kreativen Potentiale. Die Kinder sollen befähigt werden, ihrem Alter entsprechend an der Gesellschaft teilzuhaben und auf künftige Lebensabschnitte vorbereitet werden.

 

Folgende drei Kompetenzen, die in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen, gehören zur Persönlichkeitsentwicklung:

 

Selbstkompetenz
Entwicklung der Selbstkompetenz heißt:
Sich selbst und seine Umwelt wahrzunehmen und zu akzeptieren; seine Gefühle angemessen auszudrücken; seine Bedürfnisse, Interessen und Befindlichkeiten mitzuteilen, um selbständig reagieren und handeln zu können; flexibel und offen auf neue Situationen eingehen; wissbegierig und lernfreudig zu sein.

 

Sozialkompetenz
Entwicklung der Sozialkompetenz heißt:
Andere Kinder und Erwachsene kennen zu lernen und sich in einer Gemeinschaft einzufügen; Beziehungen aufzubauen und aktiv mit zu gestalten; Konfliktsituationen gewaltfrei lösen, Gefühle und Bedürfnisse Anderer zu berücksichtigen, Anderen zu helfen; die Notwendigkeit von Regeln zu erkennen und diese einzuhalten

 

Sachkompetenz
Entwicklung der Sachkompetenz heißt:
Förderung der Wahrnehmung; Interesse der engeren und weiteren Umwelt wecken; Natur erfahren und kennen lernen;

 

Gruppenfoto Basteln

Die Förderung der drei Kompetenzen (Sozial-, Selbst- und Sachkompetenz) soll dazu führen, dass sich das Kind in seiner Persönlichkeit entfaltet und entwickeln kann.

 

 

 

Pädagogische Schwerpunkte

Gruppenfoto Stuhlkreis


Die Kinderkrippe ist der Anfang des öffentlichen Bildungssystems der Kinder. Sie werden in elementaren Bereichen gefördert, wobei für die Kinderkrippe Schwerpunkte im Vordergrund stehen.

 

• Beziehungen aufbauen• Wahrnehmung und Körpermotorik• Selbständigkeit und Selbstbewusstsein• Sozialverhalten und Wertschätzung• Sprache und Kommunikation• gesunde Ernährung
All diese Bildungsbereiche sind Lernfelder, die dem Kind eine Orientierung in der Welt ermöglichen. Es sind Bildungsbereiche, in denen die Kinder mit elementaren Kenntnissen und Fähigkeiten vertraut gemacht werden.

 

 

Basteln
Einzelfoto Malen

 

 

 

 

Wasserspiele
Gruppenfoto Malen

 

 

 

Besonderheiten der Einrichtung

 

• Eingewöhnungsphase nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodel“• wir bieten den Kindern selbst zubereitetes Frühstück an• Außengelände mit Spielgeräten für Kinder unter drei Jahren• individuelle Betreuungszeiten

 

Ist Ihr Interesse geweckt? Sie können uns gerne in Tappenbeck besuchen, nach Terminabsprache sind wir jederzeit für Sie da.

 

 

 

Kinderkrippe Tappenbeck
Stahlbergstraße 2
38479 Tappenbeck
Tel.: 05366/98 91 06

 

krippe.tappenbeck@boldecker-land.de

 

Ansprechpartnerin: Nicola Kayser